Der einzige erhaltene historische Kettenschleppdampfer der Elbe

Ansicht Kettenschleppdampfer Gustav Zeuner 1894 wurde die "Gustav Zeuner" als erster Kettenschleppdampfer der zweiten Generation in Dresden-Übigau gebaut und verkehrte von 1895 bis 1931 auf der Elbe. Danach wurde das Schiff außer Dienst genommen. Bis 1960 standen wechselnde Nutzungen des Schiffkörpers auf der Tagesordnung.

Nach der Beräumung und Demontage begann am 1. Juli 2006 die detailgetreue Rekonstruktion und Restauration durch die GISE mbH in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter ARGE Magdeburg GmbH, die Ende 2010 ihren Abschluss fand.
Seitdem präsentiert sich der Kettenschleppdampfer "Gustav Zeuner" als wichtiges und für die Elbe einzigartiges technisches Denkmal der Kettenschifffahrt. Das Schiff hat seinen Liegeplatz im Magdeburger Wissenschaftshafen und gestaltet sich zunehmend zum Besuchermagnet für die Magdeburger und ihre Gäste aus Nah und Fern.

Daten und Fakten zum Kettenschleppdampfer "Gustav Zeuner"
hier finden Sie Daten und Fakten
Gustav Zeuner - Ein Kurzportrait des Namensgebers und Erfinders des Wasserstrahl-Turbinenantriebes
hier finden Sie ein Kurzportrait zu Gustav Zeuner
Von der Nutzung als Badeanstalt bis heute - Eine Rekonstruktionsgeschichte in Bildern
hier finden Sie die Bildergalerie zur Restauration
Die Kettenschleppschifffahrt hat Geschichte geschrieben. Ein Auszug aus der Geschichte der Binnenschifffahrt
hier finden Sie den Auszug aus der Geschichte
Hier finden Sie uns. Werner-Heisenberg-Straße im Magdeburger Wissenschafts- und Handelshafen
hier finden Sie Standort und Routenplaner

Mit freundlicher Unterstützung:

Saison 2016

Vom 01.05.2016 bis 31.10.2016